Erweiterter Planungsraum
Gemeinsamer Planungsraum

Videostatement von Klaus-Dieter Josel zum Abschluss des Raumordnungsverfahrens

Die zuständige Behörde bewertet vier von fünf Varianten als raumverträglich. Damit ist ein wichtiger Schritt für das Bahnprojekt Brenner-Nordzulauf gemacht. In einem Videostatement blickt Klaus-Dieter Josel, DB-Konzernbevollmächtigter für den Freistaat Bayern, auf das Raumordnungsverfahren und skizziert das weitere Vorgehen.

 
Erweiterter Planungsraum
Gemeinsamer Planungsraum

Gemeinsamer und Erweiterter Planungsraum: Letzte Forenrunde des Jahres 2020 abgeschlossen

Im Gemeinsamen und Erweiterten Planungsraum geht es in die Weihnachtspause. Die 22. Sitzung des Regionalforums bildete den Abschluss der diesjährigen Foren zur Öffentlichkeitsbeteiligung im Bahnprojekt Brenner-Nordzulauf. Aufgrund der dynamischen Entwicklung der COVID-19-Pandemie tagten alle sechs Gemeindeforen und das Regionalforum als Videokonferenz.

 
 

Digitale UVP-Verhandlung für den Abschnitt Schaftenau–Knoten Radfeld

Die Feststellung der Umweltverträglichkeit ist eine wesentliche Aufgabe bei der Planung einer neuen Eisenbahnstrecke. Aufgrund der aktuellen Gesundheitssituation erfolgte die öffentliche mündliche Verhandlung im UVP-Grundsatzgenehmigungsverfahren im österreichischen Abschnitt Schaftenau – Knoten Radfeld Ende November als Videokonferenz.

 
Grafing-Großkarolinenfeld

Grafing–Großkarolinenfeld: Dialogforum diskutiert Kriterienkatalog

Auch in schwierigen Zeiten steht beim Brenner-Nordzulauf der Dialog im Mittelpunkt: Am Montag, 16.11.2020, tagte das zweite Dialogforum für den Abschnitt Grafing–Großkarolinenfeld. Aufgrund der Corona-Pandemie fand der Termin als digitales Format statt. Im Fokus der Sitzung stand der Kriterienkatalog.

 
 

Regionaler Projektbeirat trifft sich zur 13. Sitzung

Zum zweiten Mal rein digital: Am Montag, 9. November 2020, tagten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Regionalen Projektbeirats. Aufgrund der weiterhin dynamischen Entwicklung der COVID-19-Pandemie fand die 13. Sitzung als Videokonferenz statt.

 
Erweiterter Planungsraum

Verknüpfungsstelle in Großkarolinenfeld scheidet aus

Die DB vermeldet einen Zwischenstand bei ihren Planungen für das Bahnprojekt Brenner-Nordzulauf. Die neue Strecke wird nicht durch das Ortsgebiet von Großkarolinenfeld verlaufen. Das ergab ein Vergleich mit einer anderen Untervariante, die nördlich an Großkarolinenfeld vorbeiführt. Noch bis Ende des Jahres befinden sich fünf Grobtrassen im Raumordnungsordnungsverfahren.

 
Erweiterter Planungsraum
Gemeinsamer Planungsraum

Gemeindeforen: Herbst-Runde im Gemeinsamen und Erweiterten Planungsraum abgeschlossen

Zum Abschluss der Herbst-Forenrunde im Gemeinsamen und Erweiterten Planungsraum tagte am Montag das 21. Regionalforum. Die sechs Gemeindeforen und das Regionalforum beschäftigten sich mit der aktuellen Arbeit der Fachplaner.

 
 

Interaktive Visualisierung zum Ausbauprojekt Schaftenau–Knoten Radfeld

Die Planung im nächsten österreichischen Ausbauschritt am Brenner-Nordzulauf hat in den vergangenen Monaten große Fortschritte gemacht. Anrainerinnen und Anrainer sowie Interessierte können sich nun auch online über den zukünftigen Trassenverlauf im Abschnitt zwischen Schaftenau und Radfeld informieren.

 
Erweiterter Planungsraum
Gemeinsamer Planungsraum

Raumordnungsverfahren, Trassenauswahl und Dialog steuern auf entscheidende Phase zu

Seit Ende der Stellungnahmefrist im Raumordnungsverfahren richtet die Deutsche Bahn den Blick auf die Trassenauswahl. Die Ergebnisse aus dem Verfahren fließen mit ein. Anfang 2021 soll die Vorzugstrasse vorliegen.