Digital, modern, elektrifiziert – Bayerns Schieneninfrastruktur wird stark

In der Betriebszentrale in München haben wir Gerd Matschke getroffen. Der Leiter der Infrastrukturprojekte Süd hat den Überblick über mehrere Hundert Projekte in Bayern: Schienenstrecken werden neu- oder ausgebaut, elektrifiziert und darüber hinaus sieben Korridore generalsaniert.

 
 

Deutsche Bahn weist Vorwürfe von MdL Lausch ausdrücklich zurück

Die DB weist die von MdL Lausch in seiner heutigen Presseveröffentlichung geäußerten Unterstellungen ausdrücklich zurück. In den grenzübergreifenden Abschnitten arbeitet die DB eng mit den österreichischen und italienischen Kolleg:innen zusammen. Falsch ist jegliche Unterstellung der Einflussnahme.

 
 

Dialogforen: Blick auf Projektfortschritte zwischen Trudering und Kiefersfelden

Es ist der Endspurt auf dem Weg ins Parlament: Das Bahnprojekt Brenner-Nordzulauf befindet sich in allen Projektabschnitten auf der Zielgeraden der Vorplanung. In der vergangenen Woche stellte das Projektteam die Projektfortschritte in den lokalen und regionalen Dialogforen vor.

 
 

BCP-Meeting: EU-Koordinator Pat Cox erfreut über positive Entwicklungen

Internationale Vertreter:innen aus dem Eisenbahnsektor sind vergangene Woche zur Vollversammlung der Brenner Corridor Platform in München zusammengekommen. EU-Koordinator Pat Cox zeigte sich erfreut über die positiven Entwicklungen am Brenner-Korridor zwischen München und Verona.

 
 

Neue Broschüre zur Brennerachse zwischen München und Verona

Die Eisenbahnachse Brenner zwischen München und Verona ist eine der bedeutendsten Bahnstrecken Europas. Ihr Ausbau zählt zu den wichtigsten Verkehrsprojekten der Europäischen Union. Eine neue Broschüre informiert über die Neubaustrecken in Deutschland, Österreich und Italien.

 
 

Veranstaltungstipp: Tag des offenen Tunnels im Brenner-Basistunnel am 8. Juni

Die Bauarbeiten am Brenner-Basistunnel schreiten voran. Inzwischen sind 169 Kilometer des Tunnelsystems ausgebrochen. Am 8. Juni 2024 lädt die Projektgesellschaft des Brenner-Basistunnels zwischen 9 und 17 Uhr wieder zum Tag des offenen Tunnels nach Franzensfeste ein.

 
 

Klaus-Dieter Josel verabschiedet sich aus dem Regionalen Projektbeirat

Die Vorplanung ist auf der Zielgeraden. Das war Ende April die zentrale Botschaft des Regionalen Projektbeirats im Rosenheimer Rathaus. Die 18. Sitzung des Gremiums war gleichzeitig die letzte Sitzung für Klaus-Dieter Josel. Er verabschiedet sich nun in den Ruhestand.

 
 

Bauarbeiten in Tirol: 1000 Meter im ÖBB-Stollen in Angath sind geschafft

Die Vortriebsmannschaften für den Stollen Angath haben einen wichtigen Meilenstein erreicht. Inzwischen sind mehr als 1000 Meter des Tunnels im Streckenabschnitt Schaftenau–Radfeld ausgebrochen. Seit vergangenen August laufen im Auftrag der ÖBB die Baumaschinen fast rund um die Uhr.

 
 

Mehr als 2000 Interessierte bei Sprechstunden und Planausstellungen

Die Deutsche Bahn hat im April zu elf Bürgersprechstunden beim Projekt Brenner-Nordzulauf eingeladen. Mehr als 2000 Besucher:innen nahmen das Angebot wahr und kamen mit dem Planungsteam vor Ort ins Gespräch. Im Fokus der Veranstaltungen standen die aktuellen technischen Pläne.