Scroll down icon

Aktuelles

12. Sitzung des Regionalen Projektbeirats

Webcam statt Sitzungssaal: Am Dienstag, 19. Mai 2020 trafen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Regionalen Projektbeirats zu ihrer 12. Sitzung. Aufgrund der Corona-Pandemie fand der Termin erstmals als rein digitales Format statt.

Mit dabei war erstmal auch Peter Kölbach. Der neue ÖBB-Gesamtprojektleiter verantwortet ab sofort die Planungstätigkeit der ÖBB am Brenner-Nordzulauf. Er übernimmt die Aufgabe von Arnold Fink, der seit vergangenem Herbst das Team interimistisch geleitet hat. Kölbach stellte im Anschluss an seine Grußworte den aktuellen Planungsstand im Abschnitt Schaftenau – Knoten Radfeld vor.

Anschließend erhielten die gewählten politischen Vertreterinnen und Vertreter einen Überblick über den aktuellen Planungsstand in den Planungsräumen des Brenner-Nordzulaufs. Im Fokus stand dabei das unmittelbar bevorstehende Raumordnungsverfahren in Deutschland für den Bereich zwischen Tuntenhausen und Kiefersfelden. Alexander Pawlik, Leiter Portfolio Lärmsanierung bei der DB Netz AG, berichtete zudem über die Planungsfortschritte beim Lärmschutz an der bestehenden Strecke München–Rosenheim–Kiefersfelden.

Die Präsentation der Sitzung ist in unserer Mediathek abrufbar.

 

Zurück