Scroll down icon

Aktuelles

Brenner-Nordzulauf Thema bei Jahrestagung des Verbands FEANDC

Der Planungsablauf und die frühe Bürgerbeteiligung – diese Themen standen im Mittelpunkt eines Vortrags bei der Jahrestagung des Verbands FEANDC (Fédération Européenne des Amicales Nationales des Dirigeants des Chemin de Fer) am 10. Mai in Passau. Die Projektleitung hatte die Möglichkeit, dem Verband der Führungskräfte in der Region der Deutschen Bahn bei seiner 55. Hauptversammlung das Projekt Brenner-Nordzulauf vorzustellen.

Die Diskussion unter den rund 50 Mitgliedern wurde geprägt von der Sorge, dass die Umsetzung noch lange auf sich warten lässt und es noch viele Unsicherheiten bis zur Realisierung einer Neubaustrecke gibt. Dabei wurde die Ertüchtigung der Bestandsstrecke mit dem digitalen Zugsicherungssystem ETCS zur Überbrückung der Zeit zwischen der Fertigstellung des Brenner Basistunnels und der Inbetriebnahme einer Neubaustrecke gesehen. Auch die Zusammenhänge der einzelnen Projekte auf der Brennerachse waren ein großes Thema.

Die Präsentation ist in unserer Mediathek abrufbar.

Zurück