Scroll down icon

Aktuelles

Einladung zum Fachvortrag: Eisenbahnverkehr über den Brenner

Das Planungsteam Brenner-Nordzulauf von DB Netz AG und ÖBB-Infrastruktur AG bietet Ihnen ab sofort in regelmäßigen Abständen die Gelegenheit zum Austausch mit Fachexperten. Nutzen Sie die Veranstaltungsreihe für Fragen an Persönlichkeiten aus den Bereichen Verkehr, Eisenbahn und Projektumsetzung. Es erwarten Sie ein Impulsvortrag, Fragerunde und anschließendes Get-together mit kleinen Erfrischungen. Wir laden Sie herzlich zum ersten Termin ein:

 

Eisenbahnverkehr über den Brenner.
Erfahrungen und Erwartungen aus Sicht eines privaten Eisenbahnverkehrsunternehmens

Mittwoch, 10. April 2019, 18:30–20:30 Uhr
Happinger Hof (Happingerstraße 23-25, Rosenheim)

Referent: Dr. Stefan Jarosch, Leiter Finanzen & Controlling Lokomotion

 

Der Eintritt ist frei. Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um formlose Anmeldung an: veranstaltungen@brennernordzulauf.eu

 

Lokomotion: Güterverkehrsspezialist auf der Brennerachse

Die Lokomotion Gesellschaft für Schienentraktion mbH ist ein in München ansässiges privates Eisenbahnverkehrsunternehmen. Es wurde im Jahr 1999 von der Kombiverkehr GmbH & Co KG als Spezialist für die Durchführung von Schienengüterverkehren insbesondere auf der Brennerachse gegründet. Die Kernaufgabe des Unternehmens ist es, verlässlich und pünktlich Züge zu fahren. Eine funktionierende Schieneninfrastruktur ist dabei eine der wichtigsten Rahmenbedingungen. Schon heute sind die Kapazitäten zwischen München und Kufstein unzureichend. Der Brenner-Nordzulauf erweist sich als ein „bottleneck“, der keinerlei Reserven mehr hat. Vor dem Hintergrund des steigenden Güterverkehrsaufkommens müssen wir alle zur nachhaltigen Absicherung unserer Zukunft Verantwortung übernehmen.

Zurück