Einladung zum Fachvortrag: Containerverkehre und Verladeterminals im Aufwind

Andreas Schulz, Geschäftsführer der DUSS wird bei seinem Fachvortrag die Entwicklung des Containerverkehrs und seine wachsende Bedeutung auf der Schiene vorstellen und erläutern, wie Verkehrspolitik und Bahn mit der Erweiterung von Terminals einen Beitrag zur Verkehrsverlagerung leisten wollen. Wir laden Sie herzlich ein.

 
Erweiterter Planungsraum
Gemeinsamer Planungsraum

Dialogforen: Erste Sitzungsrunde im Jahr 2020 abgeschlossen

Ein Blick in die Planungswerkstatt – Dieses Thema stand im Mittelpunkt der ersten Forenrunde zur Öffentlichkeitsbeteiligung im Jahr 2020. In den insgesamt sieben Sitzungen beschäftigten sich die Gemeindeforen und das Regionalforum mit der aktuellen Arbeit der Fachplaner.

 
Trudering-Grafing
Grafing-Großkarolinenfeld

Über 200 Interessierte bei Informationsveranstaltung in Grafing

Projekthintergründe, Zeitplan und der planungsbegleitende Dialog – diese Themen standen im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 21. Januar 2020, in der Grafinger Stadthalle. Über 200 Bürgerinnen und Bürger folgten der gemeinsamen Einladung der Stadt Grafing und der Gemeinde Aßling.

 
 

Bahn weist Ausbaukonzept der Vieregg-Rössler GmbH zurück

Deutliche Kritik äußert die Deutsche Bahn am Ausbaukonzept zur Bestandsstrecke der Vieregg-Rössler GmbH. Deren Untersuchung im Auftrag von Bürgerinitiativen basiere – so die Bahn - auf falschen technischen Annahmen, verschlechtere sogar den heutigen Regional- und Güterverkehr und hätte mehrjährige Verkehrseinschränkungen sowie große Anwohnerbelastungen zur Folge.

 
 

Präsidentenkonferenz der Aktionsgemeinschaft Brennerbahn in München

Die jüngste Sitzung der Aktionsgemeinschaft Brennerbahn in München brachte ein weiteres Bekenntnis zur Verstärkung der Bemühungen zum Ausbau und zur Verbesserung der Bahnverbindung München–Verona. 

 
 

Brenner Basistunnel zur Hälfte ausgebrochen: Baufortschritt läuft nach Plan

Genau 50 Prozent der längsten unterirdischen Eisenbahnverbindung der Welt wurden bis dato vorgetrieben. Rund 1.900 Beschäftigte in Österreich und Italien arbeiten unermüdlich am Baufortschritt, damit das größte Infrastrukturprojekt Europas rasch Realität wird.

 
Erweiterter Planungsraum
Gemeinsamer Planungsraum

DB und Regierung von Oberbayern informieren über das Raumordnungsverfahren

Informationen zum Ablauf des Raumordnungsverfahrens standen im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung am gestrigen Donnerstag in Rosenheim. Bei der Raumordnung werden die fünf Grobtrassen unabhängig voneinander auf ihre Raumverträglichkeit hinsichtlich überörtlicher Belange untersucht. Die DB-Projektleitung sowie Vertreter der Regierung von Oberbayern informierten über das Verfahren.

 
Erweiterter Planungsraum
Gemeinsamer Planungsraum

Forsa-Umfrage zeigt mehrheitliche Akzeptanz in der Region

Eine deutliche Mehrheit der Menschen befürwortet eine Bahn-Neubaustrecke. Dies ergibt eine repräsentative Umfrage des Forsa-Instituts im Auftrag der DB. Die Umfrage dient dazu, nach der ersten Befragung im vergangenen Jahr die Entwicklungen in der öffentlichen Meinung abzubilden.

 
 

Wechselzeit entlang des Brenner-Korridors: Neue Projektleitung nimmt Arbeit auf

Am 1. November übernimmt am Brenner-Nordzulauf Matthias Neumaier den Staffelstab der DB-Projektleitung von Torsten Gruber. Damit sind alle personellen Veränderungen der letzten Wochen vollzogen. Zuvor war auch auf ÖBB-Seite ein Wechsel erfolgt.